SpVgg/HSV - Röthenbach 1:1

SG SpVgg Weigendorf / Hartmannshof - 1. FC Röthenbach 1:1 (0:0)

 

Tore:

0:1 S. Yavuz (58. Min)

1:1 N. Maul (65. Min)

 

Schiedsrichter: Horst Gruber (SC Oberölsbach)

Bes. Vorkommnis: 10 Min. Strafe J. Aumeier (37. Min, SG SpVgg Weigendorf Hartmannshof)

Zuschauer: 75

 

Unnötiger Punktverlust für die heimische Spielgemeinschaft

Auftakt in die Rückrunde in der Kreisklasse Vier: dazu empfing die SG aus Weigendorf und Hartmannshof den Aufsteiger 1. FC Röthenbach. Die Gäste kamen nach zuletzt zwei Siegen mit ordentlich Rückenwind, aber auch unser Team sollte mit dem Punkt beim Tabellenführer am vorangegangenen Spieltag Selbstvertrauen getankt haben. Personell fehlte Trainer Ersin Akkaya der ein oder andere Spieler (u. a. Max Mederer), aber auch bei den Gästen wurden von fehlenden Spielern gesprochen.

Damit rein in die Partie, wobei die ersten 45 Minuten sehr schnell abgehandelt sind: die Heimelf war stets bemüht, einen guten Fußball zu bieten, das gelang jedoch nur bis zum gegnerischen Sechzehner. Es gab im ersten Durchgang keine nennenswerte Torchance zu verzeichnen. Nur wenig anders bei den Gästen: abgesehen von einem guten Freistoß von Lahner, welchen Weigendorfs Nummer 1 Johannes Helmke sicher parierte, gab es auch hier keine Abschlüsse. Insgesamt ging der erste Durchgang mit einer optischen Überlegenheit für Weigendorf zu Ende, es blieb aber beim gerechten 0-0.

Mit Beginn der zweiten Hälfte öffneten beide Teams ihre Visiere und es gab so einige Torchancen zu verzeichnen. Den ersten Hochkaräter parierte Röthenbachs Keeper Chalil klasse. Nach einer Ecke kam Quenzler zum Kopfball, welcher aber wie angesprochen super pariert wurde. Im Gegenzug fiel dann praktisch die Führung für die Gäste. Nach einem abgewehrten Freistoß kam Yavuz aus etwa 20 Metern zum Abschluss. Sein toll getroffener Schuss schlug stark im langen Eck ein. Die Heimelf steckte aber nicht auf und spielte weiter gut nach vorne. Ein Foul an Gunawardhana im gegnerischen Sechzehner wurde leider nicht entsprechend beurteilt, sodass der fällige Elfmeter ausblieb. Kurz später traf der offensiv auffällige Max Berschneider nach einer Freistoßflanke per Kopf nur den Pfosten. Niklas Maul besorgte dann aber wenig später den verdienten. Ausgleich. Aumeier spielte ihn im Zentrum frei, Maul ließ noch einen Gegner stehen und schoss platziert aus 20 Metern ins lange Eck zum verdienten Ausgleich ein. Die Gastgeber spielten danach auf Sieg. Aber auch bei weiteren guten Chancen war Keeper Chalil erneut zur Stelle. So kratzte er einen super Kopfball von Domi Meier aus dem unteren Eck und war auch bei einem schönen Distanzschuss von Jonas Aumeier zur Stelle. In einer Aktion liefen Gunawardhana und Meier alleine auf den Keeper zu, der Schiedsrichter pfiff aber zur Überraschung vieler auf Abseits, als Gunawardhana auf Meier vor dem Keeper querlegte. Aus Spielersicht bewegten sich die beiden auf gleicher Höhe. Röthenbach lauerte währenddessen auf Konter, hatte aber keine nennenswerten Szenen mehr. Mit der letzten Minute hätte dann das Weigendorf Hartmannshofer Kombi-Team beinahe den Siegtreffer erzielt. Nach Pass in die Tiefe lief Berschneider alleine auf den Keeper zu. Er umspielte den Keeper, legte sich aber den Ball zu weit vor, sodass die Abschlusschance dahin war. Sein folgender Querpass war dann zu ungenau. Wenig später erfolgte dann der Abpfiff und die Gäste aus Röthenbach konnten sich über einen hart erkämpften Punkt freuen.

Leider ließ die Elf von Ersin Akkaya damit erneut unnötig Punkte liegen und verpasste es, in der Tabelle den Anschluss in Richtung Rang drei zu halten. Damit muss man sich mit einem Mittelfeldplatz abfinden. Derzeit steht man auf Rang 7. Am kommenden Spieltag geht es gegen den SK Heuchling – erneut ein Team aus dem hinteren Tabellenbereich. Dann gilt es, über 90 Minuten so wie im zweiten Durchgang aufzutreten und die drei Punkte zu ergattern!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 30. Oktober 2022

Weitere Meldungen

Heuchling - SpVgg/HSV 1:3
SK Heuchling - SG SpVgg Weigendorf / Hartmannshof 1:3 (0:0)   Tore: 0:1 D. ...
Heuchling II - SpVgg/HSV II 1:1
SK Heuchling - SpVgg Weigendorf/SV Hartmannshof II 1:1 (0:1)