„Wir spielen am Besten, wenn der Gegner nicht da ist.“
 

Jugendfußball: Berichte vom Wochenende

17.11.2019

 

Zum Abschluss der Herbstrunde gab es für die D-Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof einen Sieg und eine Niederlage. Gegen den SV Schwaig gewann die Mannschaft durch Tore von Felix Kerstupeit (2x), Valentin Lindner und Marcel Lippert mit 4:0. Nachdem Erfolg stand die SG auf Tabellenplatz 2. Dadurch kam es zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer 1. FC Hersbruck II. In einer kampfbetonten Partie setzte sich am Ende der Gast aus Hersbruck knapp mit 2:1 durch. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten. In der ersten Hälfte gingen die Gäste in Führung. Nach dem Seitenwechsel erzielte Felix Kerstupeit den verdienten Ausgleich. Zehn Minuten vor Spielende traf Hersbruck zum 2:1. Durch das Unentschieden des Verfolgers SC Pommelsbrunn steht die SG trotz der Niederlage am Ende auf einem sehr guten 3. Tabellenplatz.