Gegner unterschätzen

SpVgg/HSV II - Eschenbach 1:0

01.09.2019

SG Weigendorf/Hartmannshof 2 gegen SC Eschenbach: 1:0

Bes. Vorkommnisse: -

Tore: ​1:0​    58.Min​​  Dominik Groer

 

Am 5.Spieltag der B-Klasse 6 war die SG Weigendorf/Hartmannshof 2 in Ihrem 2.Saisonspiel gegen den SC Eschenbach gefordert. Für den Sportclub war es das erste Saisonspiel, während die SG bereits am Spieltag zuvor erfolgreich mit einem 4:0 gegen den SC Happurg 2 gestartet war.

Wie bereits im Heimspiel der Vorwoche übernahm die Zweitvertretung der Spielgemeinschaft die Spielkontrolle und versuchte den Gegner früh unter Druck zu setzen. Dadurch ergaben sich immer wieder hochkarätige Möglichkeiten für die Hausherren. Jedoch legte Jan Rösel den Ball knapp am Tor vorbei und Lukas Mauls Schuss wurde vom gut aufgelegtem Keeper des SC Eschenbach gerade noch so am Tor vorbeigelenkt. Von den Gästen aus Eschenbach kamen bis auf einige lange Bälle nichts Gefährliches auf das Tor der Hausherren, so dass Keeper Tobias Meyer eine relativ ruhige 1.Halbzeit erlebte. Folgerichtig ging das Spiel torlos in die Halbzeit-Pause.

In der 2.Halbzeit versuchte die Heimmannschaft die gute Leistung der ersten Hälfte mit einem Tor zu veredeln. Einen Schuss von Maul konnte der Torwart der Eschenbächer jedoch wieder mit einer Glanzparade entschärfen. In der 58. Minute war es dann doch soweit. Nachdem der Torwart einen Schuss von Berschneider nur nach vorne abwehren und die Abwehr der Gäste den Ball unter Bedrängnis nicht klären konnte, schloss Dominik Groer zum verdienten 1:0 ab. Im Anschluss ging bei der SG Weigendorf/Hartmannshof 2 der Spielfluss verloren und die Gäste drängten auf den Ausgleich. Durch eine gute Abwehrarbeit der Hausherren konnten jedoch größere Ausgleichschancen verhindert werden.

Fazit: Die Hausherren sicherten sich den verdienten 1:0-Sieg durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Durch eine bessere Chancenauswertung in der 1.Halbzeit und konsequenterem Ausspielen der Konter in der 2.Halbzeit wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.