Oberes Pegnitztal - SpVgg/HSV 2:1

SG Oberes Pegnitztal - SG SpVgg Weigendorf/Hartmannshof 2:1 (2:1)

 

Tore:

1:0 M. Zeltner (17. Min)

2:0 M. Scharrer (29. Min)

1:2 M. Bergmann (37. Min)

 

Schiedsrichter: Andreas Weismeier (TSV Pressath)

Bes. Vorkommnis: -

Zuschauer: 80

 

Kein Ende der Negativserie in Sicht

Vorletzter Spieltag der Saison 2021/2022: für die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft ging es zum Tabellendritten SG Oberes Pegnitztal.

Das Spiel begann eigentlich gut für die Gäste aus Weigendorf: Bergmann schickte Steckert mit einem gezielten langen Ball auf die Reise, im 1 gegen 1 Duell mit dem Keeper scheiterte er aber. Wenig später setzte Müller eine Flanke von links etwas zu hoch für die mitgesprinteten Spieler an. Ab dann war auch Rupprechtstegen / Velden im Spiel und agierte vorrangig mit langen Diagonalbällen, welche regelmäßig gute Chancen heraufbeschworen. Zum Führungstreffer brauchte es aber eine Ecke, welche Zeltner wuchtig einköpfte. Auch danach blieben die Gastgeber am Drücker. Das 2-0 fiel infolge eines Ballverlustes der Hintermannschaft. Letztlich kam Scharrer aus 16 Metern zum Schuss. Sein strammer Abschluss schlug nicht ganz unhaltbar ein. Wenig später setzte Sonkaya aus wenigen Metern nochmal einen Ball aus kurzer Distanz drüber. Die Gäste meldeten sich in Minute 37 per Ecke zurück im Spiel: den Flankenball von Berschneider drückte am Ende Bergmann zum Anschluss über die Linie. Einen Freistoß etwas später von Mederer konnte der heimische Keeper parieren. So ging es mit der 2-1 Führung für das obere Pegnitztal in die Pause.

Zum zweiten Durchgang stellte Akkaya auf Dreierkette um. Von da an riss man das Spiel ziemlich gut an sich und spielte einen guten Fußball. Die beste Chance sollte Mederer haben, welcher alleine vor dem Keeper auftauchte. Aber auch diese Chance macht der Torwart zunichte. Nach etwa 60 Minuten hatten sich die Gastgeber besser auf das Spiel eingestellt. Es ergab sich ein ausgeglichenes Spiel mit Ballbesitzphasen für beide Teams. Sonkaya wurde für die Heimelf gut eingesetzt, scheiterte dann aber auch im Duell mit dem Keeper. Weigendorf-Hartmannshof kam leider auch nicht mehr über gute Ansätze hinaus und musste sich am Ende mit einer weiteren Niederlage abfinden. Die Rupprechtstegener verstanden es gut, die Angriffe der Gäste abzuwehren und den Gegner vom Tor wegzuhalten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 22. Mai 2022

Weitere Meldungen

SpVgg/HSV - Heuchling 1:1
SG SpVgg Weigendorf/Hartmannshof - SK Heuchling 1:1 (0:1)   Tore: 0:1 P. Deinzer (22. ...
Röthenbach - SpVgg/HSV 2:2
1. FC Röthenbach - SG SpVgg Weigendorf/Hartmannshof 2:2 (1:1)     Tore: 1:0 N. ...